SOPHIE – Bildungsraum

Ermöglichung eines Tätigkeitswechsels für Sexarbeiterinnen durch Bildungs- und Qualifizierungsangebote

Bildung, Interkulturelle Kompetenzen
Abgeschlossen

Projektleitung:

Volkshilfe Wien

Sexarbeiterinnen beim Tätigkeitswechsel unterstützen

Unter der Leitung der Volkshilfe Wien wurde im Jahr 2005 das EQUAL-Projekt „SOPHIE – BildungsRaum für Prostituierte“ gestartet. Gefördert wurde das Projekt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des BMWA. Ziel war es, Sexarbeiterinnen, durch verschiedene Bildungs- und Qualifizierungsangebote, dabei zu unterstützen in andere Tätigkeitsbereiche umzusteigen.

Interkulturelle Kompetenzen vermitteln

Kontakte zwischen Frauen, die einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz suchen und Unternehmen bzw. Organisationen wurden hergestellt. Aufgabe des IZ war es, im Rahmen von Trainings und Workshops interkulturelle Kompetenzen zu vermitteln.

Kontakt und Information zu SOPHIE: 
SOPHIE BildungsRaum für Prostituierte
Oelweingasse 6-8, 1150 Wien
T:01/897 55 36
sophie@volkshilfe-wien.at
www.sophie.or.at

Fördergeber*innen:

Europäischen Sozialfonds, BMWA

Damit verbunden:

Menü