AKTION365PLUS

Projekt auf der Basis des Nationalen Arbeitsplans für Integration zur Verbesserung des Zusammenlebens und der Stärkung von Partizipation

Inklusion, Interkulturelle Kompetenzen, Migration & Flucht, Zivilgesellschaft
Abgeschlossen

Unter der Schirmherrschaft von:

damaliger Integrations-Staatssekretär Sebastian Kurz und damalige Wiener Stadträtin für Integration Sandra Frauenberger

Im Jahr 2012 wurde vom Verein Wirtschaft für Integration gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Wien und der Industriellenvereinigung Wien sowie in Zusammenarbeit mit dem IZ, die AKTION365PLUS gestartet. Unterstützt wurden Kleinprojekte sowie die Erstellung von Produkten, die der Verbesserung des Zusammenlebens sowie der Stärkung von Partizipation dienten und sich auf einen der sieben Schwerpunkte des Nationalen Aktionsplans für Integration konzentrierten.

Die AKTION365PLUS wurde unter dem Dach von VielfalterSM durchgeführt. Die Schirmherrschaft hatten der damalige Integrations-Staatssekretär Sebastian Kurz sowie die Wiener Stadträtin für Integration Sandra Frauenberger übernommen. Insgesamt wurden 19 ausgewählte Projekte durch die AKTION365PLUS gefördert.

In Kooperation mit:

Verein Wirtschaft für Integration, Wirtschaftskammer Wien, Industriellenvereinigung Wien

Menü