Lehrer*innenfortbildung „Ich vorurteilsfrei?! Vorurteilsbewusste Pädagogik in der Praxis“

Seminar in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Wien

Seminare & Lehrgänge
Schulen
Diversität, Interkulturelle Kompetenzen, Schule
Wien
Anfragen

Zielgruppe

Lehrer*innen der Volksschule und Sekundarstufe 1

Sie möchten einen positiven Umgang mit Vielfalt an Ihrer Schule fördern und Anregungen für einen diversitätssensiblen Unterricht erhalten? Das IZ bietet in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Wien Fortbildungen für Lehrer*innen an. Im Rahmen der Seminare erhalten Sie Hintergrundinformationen zu den Themen Diversität und vorurteilsbewusste Bildung, lernen methodische Beispiele kennen, tauschen Erfahrungen aus und erhalten Tipps für eine erfolgreiche interkulturelle Zusammenarbeit.

Inhalte

Vorurteile prägen unsere Wahrnehmung, unser Miteinander und somit auch den pädagogischen Alltag. Im Rahmen des Seminars lernen die Teilnehmer*innen das Konzept der Vorteilsbewussten Bildung kennen, reflektieren eigene Vorurteile und setzen sich mit Methoden und Ansätze im Umgang mit Stereotypen auseinander. Im Mittelpunkt stehen dabei praktische Übungen, die in der Schule mit Kindern direkt umgesetzt werden können, das Kennenlernen von vorurteilsbewussten Materialien für den Schulalltag, Selbstreflexion sowie der Austausch zwischen den Teilnehmer*innen.

Ort

Pädagogische Hochschule
Grenzackerstraße 18
1100 Wien

Kontakt

Menü