NEU: Handbuch für Trainer:innen veröffentlicht

Deckblatt Digiversity En

Vielfalt auf allen Ebenen (er)leben und lehren!

HANDBUCH „DIGIVERSITY – Developing competences for democratic culture through online non-formal learning. Handbook for educators“

Editors: Petra Haderer /IZ and Calin Rus /IIT

Wissensvermittlung und Bewusstseinsbildung für Diversität und Inklusion finden heute auf unterschiedlichen Ebenen – direkt, virtuell oder z.B. hybrid statt.  

Unser Verein IZ – Verein zur Förderung von Vielfalt, Dialog und Bildung setzt seit 1987 vielfältige Projekte um, die zu einer solidarischen Gesellschaft beitragen. Im Rahmen der IZ Academy bieten wir vielfältige Trainingsangebote rund um die Themen Diversität, Interkulturelle Kompetenzen sowie vorurteilsbewusste Bildung an. Menschen – in all ihrer Vielfalt – begegnen sich in unseren Seminaren, Lehrgängen und Projekten.  

Die Corona Pandemie wirkte sich auf unsere Bildungsaktivitäten stark aus. Plötzlich begegneten wir unseren Teilnehmer*innen nicht mehr direkt und persönlich im Rahmen von Workshops oder Seminaren, sondern im virtuellen Raum im Rahmen von Online-Weiterbildungen. Als Trainer*innen standen wir vor einer völlig neuen Situation. Fragestellungen, die uns in der praktischen Trainingsarbeit beschäftigten waren: 

  • Wie kann soziales Lernen im digitalen Raum ermöglicht werden?  
  • Und wie können Inhalte interaktiv,  abwechslungsreich und für die Zielgruppe passend online vermittelt werden? 

Rasch wurden neue Methoden und Trainingsansätze entwickelt. Der Austausch mit Kolleg*innen aus dem Bildungsbereich über ihre Erfahrungen, Methoden und Trainingsansätze blieb mangels Zeit und Ressourcen jedoch aus. In diesem Zusammenhang entstand die Idee ein internationales Projekt zu starten – die Idee für Digiversity war geboren! 

Heute blicken wir auf eine spannende Projektzeit zurück. Eine Fülle an Methoden und Tipps für die  Online-Umsetzung von Seminaren im Themenbereich Diversität und Inklusion wurden durch internationale Expert*innen entwickelt und getestet.

Wir freuen uns diesen Schatz an Methoden mit unseren Leser*innen nun zu teilen. 

DIGIVERSITY HANDBOOK 

In diesem Sinne wünschen wir eine spannende Lektüre, viele Anregungen für die eigene Trainingsarbeit sowie Denkanstöße für die weitere Bildungsarbeit! 

Alice Scridon und Stefan Weghuber 

IZ – Verein zur Förderung von Vielfalt, Dialog und Bildung 

www.iz.or.at  

 

Näheres über unser Projekt „Digiversity“ finden Sie hier.

 

De V Kofinanziert Von Der Europäischen Union Pos

„Von der Europäischen Union finanziert. Die geäußerten Ansichten und Meinungen entsprechen jedoch ausschließlich denen des Autors bzw. der Autoren und spiegeln nicht zwingend die der Europäischen Union oder der OeAD-GmbH wider. Weder die Europäische Union noch die OeAD-GmbH können dafür verantwortlich gemacht werden.“