Online-Lehrgang „Diversität und interkulturelle Kompetenzen in Beratung, Training und Kundenkontakt“

Live Online-Lehrgang, der Wissen, eine klare Haltung und Handlungskompetenzen vermittelt, um souverän mit Diversität und kultureller Vielfalt in Kundenkontakt, Training und Beratung umzugehen.

Individuelle Angebote, Seminare & Lehrgänge
Einzelpersonen, Jugendarbeit, Kindergärten, Schulen, Unternehmen, Vereine & Organisationen
Bildung, Diversität, Inklusion, Interkulturelle Kompetenzen, Migration & Flucht
Online-Lehrgang
09.05.2024
17:00
Anmelden

Umfang

Der Lehrgang besteht aus 7 live Online-Seminaren zu je drei Stunden (17.00 bis 20.00 Uhr) und umfasst insgesamt 30UE à 50 Min (inklusive einer schriftlichen Lernreflexion).

Start: 09. Mai 2024

Anmeldung: bis 01. Mai 2024 (danach auf Anfrage)

Online-Infosession: 25.04.2024, 18.00 Uhr

In der Zusammenarbeit mit Kund*innen, Klient*innen und Teilnehmer*innen führt ein professioneller und respektvoller Umgang mit Diversität zu einer erfolgreichen Kommunikation und fördert zufriedene Kundenbeziehungen. Diversity-Kompetenz und Interkulturelle Kompetenz sind wesentliche Fähigkeiten, die die Qualität von Kundenservice, Beratung und Training entscheidend verbessern. 

 

Mit unserem live Online-Lehrgang erweitern Sie Ihr Wissen über Diversität und Inklusion, reflektieren persönliche Erfahrungen und bearbeiten konkrete Fallbeispiele. Sie setzen sich mit möglichen kulturellen Unterschieden auseinander, reflektieren dabei persönliche Vorurteile und befassen sich mit dem Thema Anti-Diskriminierung und diversitätssensibler Umgang mit Klienten*innen, Kund*innen und Teilnehmer*innen. Dabei wird stets der Bezug zum eigenen Arbeitskontext hergestellt und die persönliche Weiterentwicklung und Professionalisierung gefördert. 

Foto Von Brooke Cagle Auf Unsplash

7 live Online-Seminare für einen erfolgreichen Umgang mit Diversität und kultureller Vielfalt in Kundenkontakt, Beratung und Training:

  • Termin 1 am 09.05.2024 (DO): Diversität – Meine Vielfalt und die Vielfalt meiner Kund*innen/ Klient*innen/Teilnehmer*innen (Alter/Herkunft/Gender/Religion etc.)
  • Termin 2 am 10.05.2024 (FR): Herausforderungen und Lösungsansätze – Diversität und kulturelle Vielfalt
  • Termin 3 am 16.05.2024 (DO): Interkulturelle Kommunikation
  • Termin 4 am 30.05.2024 (DO):  Vorurteile und Unsconscious Bias
  • Termin 5 am 31.05.2024 (FR): Umgang mit Irritationen und befremdlichen Situationen – Fallbeispiele und persönliche Erfahrungen
  • Termin 6 am 14.06.2024 (FR): Anti-Diskriminierung, Gender und diskriminierungsfreie Sprache
  • Termin 7 am 21.06.2024 (FR): Persönliche Reflexion und praktische Umsetzung im eigenen Arbeitskontext

Zeit: Jeweils 17.00 bis 20.00 Uhr (online)

Online-Infosession: 25.04.2024, 18.00 Uhr (Anmeldung erbeten unter: alice.scridon@iz.or.at)

Lehrgangsflyer zum Download

 

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an alle Personen, die in ihrem Arbeitskontext mit Kund*innen, Klient*innen oder Teilnehmer*innen direkt in Kontakt stehen. Mögliche Arbeitsfelder: Beratung, Coaching, Trainingsbereich, Kundenservice, Dienstleistungsbereich, öffentliche Verwaltung, Human Ressources, Sozial- und Gesundheitsbereich usw.

Der Lehrgang richtet sich auch an alle, die ihr Angebot verstärkt für vielfältige Zielgruppen ausrichten möchten.

Lernformat: Live Online-Lehrgang

Umsetzung in der Form von 7 live Online-Terminen.  

Voraussetzung:

Laptop/PC mit Kamera und Audio, Internetzugang, Interesse am Thema, berufliche oder ehrenamtliche Tätigkeit mit direktem Kundenkontakt/Kontakt mit Klient*innen oder Teilnehmer*innen.

Teilnahme: Der Lehrgang ist mit 12 Teilnehmer*innen begrenzt. Die Reihung erfolgt entsprechend der Anmeldung. Durchführung ab 4 Personen.

 

Windows 6g6akt8bilg Unsplash (2)

Lernziele und Karrieremöglichkeiten

  • Sie kennen die wichtigsten Ansätze, Ziele und Gestaltungsmöglichkeiten für Diversität, Inklusion und Chancengerechtigkeit im Beratungs-, Kunden- und Trainingskontext.
  • Sie verstehen den Einfluss von Interkulturalität und Diversity auf Kundenbeziehungen, Beratungs- und Trainingssettings
  • Sie wissen, wie Sie diversitätsbezogene und interkulturelle Unterschiede in der Beratungstätigkeit berücksichtigen.
  • Sie sind sich Wahrnehmungsverzerrungen und unbewusster Vorurteile bewusst und gestalten eine respektvolle Kundenkommunikation
  • Sie kennen verschiedene Möglichkeiten, um sich proaktiv gegen Diskriminierung und gruppenbezogene Vorurteile einzusetzen und ein inklusives Setting zu gestalten.
  • Sie haben eigene Erfahrungen und Fallbeispiele reflektiert und praktische Anregungen und Tipps für den eigenen Arbeitskontext gewonnen.
Foto Von Christina @ Wocintechchat.com Auf Unsplash

„Ziel ist es, dass unsere Teilnehmer*innen Diversität als Chance erkennen. Ein inklusives und diversitätssensibles Setting ermöglicht es unterschiedliche und neue Zielgruppen anzusprechen, fördert Teilhabe und bestärkt ein positives und respektvolles Miteinander. Erfolg auf vielen Ebenen!“

Alice Scridon, Lehrgangsleitung, Geschäftsführerin IZ

Unsere Methodik

Im Rahmen unseres Lehrgangs vermitteln wir einerseits Wissen wie Beratungsgespräche und Trainingssettings inklusiv und diversitätssensibel gestaltet werden können, andererseits bieten wir den Raum, um persönliche Erfahrungen und Haltungen zu reflektieren.

Die Teilnehmer*innen setzen sich im Rahmen der 7 live Online-Seminare interaktiv und auf praktische Art mit den Lehrgangsthemen auseinander: Reflexionsübungen, Austausch im Plenum und in Kleingruppen, Icebreaker und auflockernde Übungen, Einsatz von Videos, Kurzpräsentationen, Bearbeitung von Fallbeispielen und persönlichen Erfahrungen, Verfassung einer individuellen Lernreflexion durch die Teilnehmer*innen usw. 

Veranstalter

Der Lehrgang wird vom Verein IZ – Vielfalt, Dialog, Bildung veranstaltet und umgesetzt.

Das IZ ist seit mehr als 30 Jahren im Bildungssektor aktiv. Im Rahmen der IZ Academy bietet der Verein Weiterbildungen rund um die Themen Diversität, Interkulturelle Kompetenzen und Kommunikation, Vorurteilsbewusste Bildung und Inklusion für unterschiedliche Zielgruppen an. Wir arbeiten stets interaktiv, erfahrungs- und praxisorientiert und schaffen eine positive Atmosphäre des Miteinander Lernens in unseren Weiterbildungen.

03 Angebote Alice Scridon Hält Seminar Zu Interkultureller Kommunikation

Kosten

Lehrgangskosten: 670€ (für 7 live Online-Trainings inklusive digitale Lernmaterialien)

Sozialtarif: Wir bieten auch für Studierende, Alleinerzieher*innen, Personen in herausfordernden Situationen eine Teilnahme zu einem reduzierten Preis an. Bitte kontaktieren Sie uns für nähere Informationen.

Fördermöglichkeit: Wiener Arbeitnehmer*innen Förderungsfonds (Voraussetzung: Haupt-Wohnsitz in Wien). Nähere Informationen und Beantragung erhalten Sie direkt beim WAFF 

Abschluss: Der Lehrgang schließt mit einem Zertifikat ab, das eine Anwesenheit von insgesamt 80% sowie die Verfassung und Präsentation einer persönlichen Lernreflexion (im Ausmaß von 6 UE) voraussetzt. 

Trainer*innen

Das erfahrene IZ Trainer*innen-Duo Alice Scridon und Stefan Weghuber setzen den Lehrgang „Diversität und Interkulturelle Kompetenzen in Kundenkontakt, Training und Beratung“ gemeinsam um. Als kompetent, methodisch vielseitig, herzlich und offen kann man die beiden IZ-Trainer*innen beschreiben. Im Rahmen der IZ Academy führen sie seit Jahren Trainings zu den Themen Diversität, Interkulturelle Kompetenzen, Vorurteilsbewusste Bildung und Interkulturelle Kommunikation für unterschiedliche Auftraggeber*innen durch.

  • Alice Scridon: Studium der Kultur- und Sozialanthropologie sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien; zertifizierte Erwachsenenbildnerin (Weiterbildungsakademie Österreich). Mehrjährige Erfahrung als Trainer*in im formalen und non-formalen Bildungsbereich.
  • Stefan Weghuber: Studium der Kultur- und Sozialanthropologie sowie Spanisch und Geschichte (Lehramt); mehrjährige Erfahrung als Trainer im non-formalen Bildungsbereich und als DaF-Lehrkraft im In- und Ausland. Besitzer des IVS „Youthpass for Training and Networking Projects“.

 

Kontakt und Anmeldung